Unterstützung der Feuerwehr Bad Deutsch Altenburg

Am Dienstagnachmittag wurde die Wärmebildkamera in Bad Deutsch Altenburg benötigt. Nach telefonischer Rücksprache mit der LWZ rückten 2 Mann mit dem KDOF zur Einsatzstelle aus. Nachdem wir nachschau gehalten hatten, gemeinsam mit dem Einsatzleiter der örtlich zuständigen Feuerwehr, wurde festgestellt, dass keine weitere Brandgefahr mehr bestand. Wir konnten daher bereits nach einer halben Stunde wieder einrücken und die Einsatzebreitschaft herstellen.

 

Wassergebrechen in der Alten Poststraße

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurden wir zu einem Wassergebrechen in die Alte Poststraße alarmiert. Bereits bei der Ausrückemeldung wurde uns mitgeteilt, dass nicht sicher ist, ob ein Einsatz durch uns erforderlich ist. Der Einsatzleiter rückte vorab mit dem KDOF zur Einsatzstelle aus um die Lage zu erkunden. Es wurde festgestellt, dass keine Tätigkeiten durchgeführt werden können, da das Wasser bereits abgestellt war und keine weitere Hilfe erforderloch war.

Es standen 8 Mann für ca. eine halbe Stunde im Einsatz